Analoge Fotografie auf Youtube: S.Schüngel

Als ich anfing, mich für die analoge Fotografie zu interessieren, war Youtube meine wichtigste Quelle. Unzählige analoge Fotokanäle bieten Rat und Hilfe zu fast jeder Frage, die man sich nicht nur als Anfänger stellt. Selbst zu hochspeziellen Prozessen und kompliziertesten Sachverhalten gibt es frei verfügbare Information - meist aus erster Hand und fachlich fundiert. Die internationale Community zur Filmfotografie ist stark, aktiv, lebendig und offen.

Ted Forbes, Matt Day, Ben Horne waren meine erste Inspiration. Mit Big Head Taco reiste ich nach Hongkong und lernte rare Kameras und Optiken kennen. Fix Old Cameras rettete so manchen Reparaturversuch und zahllose weitere Kanäle boten zu fast jeder Frage eine Antwort.

Mein deutschsprachiger Youtube-Kanal ist der Ausdruck des Wunsches, dieser Community etwas zurück zu geben. Nicht nur anonym Inhalte und Wissen heraus zu ziehen, sondern auch Input zurück geben. Heute freue ich mich riesig, wenn ich E-Mails erhalte, die davon berichten, dass ich anderen helfen konnte. 

Youtube ist dabei für mich kein Hobby, keine Ebene der Selbstpublikation, sondern lediglich Mittel zum Zweck, auf diese Art Danke zu sagen und das Wissen, dass ich zusammengesammelt habe, wieder zu teilen. Wenn Du also auf der Suche nach Informationen rund um die analoge Fotografie auf Film bist: Vielleicht findest du in einem meiner Videos einen hilfreichen Tipp. Wenn nicht, zögere nicht, mich zu fragen.